Seiten

01 August 2015

Er ist endlich da, aber

Am Freitag ist er endlich mit der Post gekommen - unser Bauantrag. Unser Plan war dann ihn schnell zu unterschreiben, dass ich ihn am Montag morgen zum Bauamt bringen kann.
Leider Pustekuchen nachdem wir den Bauantrag dann gründlich durchgeschaut haben. Dass der Name von meinem Mann immer falsche geschrieben wird, ist sehr ärgerlich, aber wir haben uns leider schon daran gewöhnt.
In den Plänen ist angegeben, dass unsere Garage ein begrüntes Flachdach bekommt. Wie kommt sie denn auf diese Idee?!? Und die Höhe passt leider auch nicht. Bei der angegeben Höhe würden wir ca. 2m nach der Terrasse einen Andtieg von fast 1,50m haben. Was soll dass denn? Eigentlich war ausgemacht, dass die Gründung auf dem Strassenniveau aufbaut, so dass das Haus da 50cm höher kommt.
Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen, weil ich mich so geärgert habe.  
Mein Mann klärt jetzt am Montag alles und dann heißt es wieder warten. *grrr*

Kommentare:

Roli76 hat gesagt…

Wegen der Schreibweise des Namens wäre ich nicht so tolerant. Unsere Nachbarn mussten genau deswegen den Bauantrag ein zweites Mal einreichen. Trotzdem wünsche ich viel Erfolg!

MylittleWorld142-Bautagebuch142 hat gesagt…

Hallo Jana,
das kann ich sehr gut verstehen, dass Du nicht schlafen konntest!!! Das wäre mir genauso gegangen. Da habe sogar ich beim lesen schon den Kopf geschüttelt, da wartet man und dann DAS! Und das mit dem Namen würde ich auch ändern lassen, bei anderen Ämtern habe ich schon ähnliches erlebt, was Roli76 erzählt.
Ich wünsche Dir/Euch, dass sich alles schnell klären lässt und Ihr Euren Antrag abgeben könnt!
Liebe Grüsse
Angelika

MylittleWorld142-Bautagebuch142 hat gesagt…

Hallo Jana,
gibt es inzwischen Neuigkeiten wegen Eurem Bauantrag?
Viele Grüsse Angelika (mein Fuß ist inzwischen wieder in Ordnung, danke für die Nachfrage :)