Seiten

12 Februar 2016

Richtfest


Ich hatte ja erwähnt das aufregende Tage vor uns stehen. Ich arbeite nun einmal alles nach und nach ab. Fangen wir mit dem Richtfest an:
Dies sollte erstmal unter keinem guten Stern stehen, da wir Mittwoch Nachmittag den Anruf bekamen, dass die falschen Fenster geliefert wurden und somit keine Fenster drin sein werden. Ärgerlich, aber geht nicht zu ändern. Unser Hausbetreuer hat dann meinem Mann angerufen und ihm gesagt, dass er uns Heizstrahler vorbei bringt und wir nur noch eine Gasflasche brauchen. Darüber haben wir uns natürlich riesig gefreut. Freitag Vormittag haben wir dann fleißig gekocht und gebacken und uns nachmittags auf der Baustelle mit meinen Eltern getroffen, die extra zum Richtfest angereist sind. Schnell haben wir dann versucht die offenen Fenster mit Plane zu schließen und schon einmal alles aufzubauen. Aufgrund des Wetters gab es heißen Punsch und eine alkoholfreie Variante, Soljanka von meiner Mama, Fettbemmen von meiner Oma, hotdogs und Antipasti. Zum Nachtisch hab ich noch verschiedene Cupcakes gemacht.
Leider haben uns aufgrund Krankheit und Arbeit viele Freunde absagen müssen, aber es war ein tolles Richtfest. Am meisten hat uns gefreut, dass wir bereits einen Großteil unserer netten Nachbarn kennen lernen konnten.
Der Heizstrahler hat übrigens einen Superjob gemacht, denn wir brauchten nicht mal eine Jacke.
Am nächsten Tag haben wir uns lange vor der Baustellen und dem Aufräumen gedrückt. Als wir dann hingefahren sind, waren auf einmal Bauarbeiter da und haben die restlichen Fenster aufgebaut. Wir haben uns riesig darüber gefreut. Mein Mann hat denen dann schnell zum Mittag noch die restlichen Hotdogs gemacht. 
Da die Jungs auch eine vernünftige Leitet dabei hatten, konnten wir auch endlich unser Obergeschoss erkundigen. *freu

1 Kommentar:

Michael Vogelsanger hat gesagt…

Schön war das Richtfest und gute Stimmung! :-)
Warm war es auch und so wurde es doch etwas später als bei uns geplant :-D, natürlich auch dank der guten Bewirtung und des leckeren selbstgemachten Eierlikörs! So viele Eier an einem Abend - Mann oh Mann :-D
Aber so muss das - einfach zünftig starten !!!